Presse Iris Rickart

Die Rheinpfalz zu meiner Ausstellung bei Prisma Zweibrücken

http://iris-kleine-galerie.de/files/documents/AusstellungPrisma.pdf

Vom 28.11.2014 bis 28.02.2015

Weitere Presse-Artikel zu Abstrakte Malerei von Iris Rickart unter www.iris-kleine-galerie.de

Abstrakte Malerei

Abstrakte Malerei von Iris Rickart mit diversen Materialien in verschiedenen Formaten auf Keilrahmen gestaltet. Die Unikate können ohne zusätzlichen Rahmen gleich an der Wand platziert werden. Unter www.abstraktekunst-irisrickart.de, www.abstraktemalerei-irisrickart.de und www.iris-kleine-galerie.de zeigt die Künstlerin ihre Werke.

Wer gerne einmal ihre Bilder im Original ansehen möchte kann dies ganzjährig in der Galerie von Iris Rickart in 66539 Neunkirchen-Kohlhof, Andreas-Limbach-Straße 42, tun. Gleich anbei ist das Atelier der Malerin, in dem sie auch gelegentlich Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene gibt.

Kunstinteressierte, die die Unikatbilder von Iris Rickart gerne erwerben möchten, erhalten auf Anfrage alle wichtigen Infos bezüglich Preisen, Zahlung und Versand/Abholung. Eine große und vielfältige Auswahl an abstrakten Bildern erwartet Sie. Inklusive Kunstkarten, Malerei auf Malpapier, Malpappen, sowie kleine Kunststücke in Bilderrahmen. Abstrakte Malerei mit und ohne Strukturen. Verschiedenste Techniken mit Acrylfarben, Ölfarben, Spachtelmassen, Tuschen, Beizen, Dachlack, Schellack, Asche, Bitumen, Pigmenten, Wachs, Pastell- und Ölkreiden, Kohle, Sand, Steinmehle, Rost herstellenden Materialien,  unterschiedlichen Stiften und vielem mehr.

Auf zahlreiche Ausstellungen kann sie bereits schauen, in denen ihre abstrakten Unikatbilder in Acryl, Mischtechnik und Enkaustik der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Und ihre Malerei den Besuchern einen Einblick in ihr Tun vermittelte. Sie folgt beim Malprozess ihrer Intuition, ihren Emotionen und Impulsen. Fließen lassen, entstehen lassen, auftragen, abtragen. Freies Entfalten. Dem Gespür folgen. Sichtbarmachen. Ihre kraftvollen Bilder sind allesamt ohne Vorlagen entstanden.

Wie ein Abtauchen in eine andere Welt des Seins, so beschreibt es Iris Rickart. Als Dozentin gibt sie ihr Wissen an verschiedenen Volkshochschulen an die Teilnehmer/-innen weiter. Hin und wieder nimmt sie an Kunstbüchern teil und zeigt dort einige ihrer Werke. Wie zum Beispiel bei Who’s Who In Visual Art 2017.

Zur Malerei gesellte sich die Fotografie, die Keramik-Gestaltung und neuerdings auch die Steinbildhauerei. Die Fotografien sind bereits auf den Webseiten zu sehen.

Bestimmt folgen irgendwann ebenso ihre Keramik-Plastiken und ihre Stein-Skulpturen. Wer also an weiteren Infos zur Iris Rickart interessiert ist oder ihre Galerie besuchen möchte, der kann unter www.iris-kleine-galerie.de z.B. die aktuellen Öffnungs-Zeiten unter -Galerie & Atelier- einsehen. Individuelle Termine sind ebenso nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Auf alle Fälle freut sich Iris Rickart auf Ihren Besuch.

Abstrakte Malerei Bild 298